Die Grüninger Heimatstube im Rathaus

Die jüngste Errungenschaft des Ortsteils Grüningen, auf die ihre Einwohner stolz sind ist ihre neue Heimatstube. Was beim Herbstfest in der Kernstadt Donaueschingen bei einem Glas Wein geboren wurde setzte Ortsvorsteher H.G. Buller alsbald in die Tat um. Er sprach einige Grüninger Bürger an ob sie bereit wären diesen Gedanken in die Tat umzusetzen, und gründete den Arbeitskreis Heimatstube, der mit Kamilla Dorer, Moritz und Elfriede Limberger und Otmar Walzer ein kompetentes Team gefunden hatte.
In mühevoller Kleinarbeit sammelten sie Landwirtschaftliche Geräte alte Fotos Kücheneinrichtungen und dergleichen aus dem 19. und 20. Jahrhundert zusammen um im Obergeschoss des Rathauses auszustellen. Als Glanzstück der Ausstellung dürfte der alte Hauptalter aus dem 19. Jahrhundert, der bis 1972 in der Grüninger Pfarrkirche St. Mauritius stand, gelten. Mit großem Aufwand und kräftigen, jungen Leuten wurde die in verschiedenen Räumen der Kirche zusammengesuchten Einzelteile des Altars z.T. durch die Fensteröffnung ins Obergeschoss gehievt und wieder zusammengebaut.
Die Heimatstube wurde am 18.12.2005 im Beisein von Oberbürgermeister Torsten Frei und vielen Besuchern von Herrn Pfarrer Werner Arnold eingeweiht und eröffnet.
Im laufe der Zeit wurde es immer enger in den Räumen in denen sich inzwischen ca. 300 Gegenstände befinden und der Arbeitskreis trat mit der Bitte an die Ortsverwaltung heran, den leerstehenden Speicher auszubauen um die vielen Gegenstände besser darstellen zu können. Der Ortschaftsrat zögerte nicht lange diese Idee auch mit tatkräftiger Hilfe und einigen Helfern zu unterstützen. Die Neueröffnung war am 18. Nov. 2007 unter Beteiligung der 3.u.4. Klasse der Grüninger Grundschule die mit ihrem Klassenlehrer H. Schmitt im Schulfach MNK ein Modell von Grüningen erstellt hatten, und dieses in einer kleinen Feier die von Zöglingen des Musikvereins umrahmt wurde den Zahlreichen Besuchern vorgestellt, und der Heimatstube übergeben wurde.


Geöffnet ist nur an Sonntagen, für Wandergruppen besteht auch Wochentags die Möglichkeit nach Absprache die Heimatstube zu besuchen.
Die Öffnungszeiten der Heimatstube sind variabel und werden jeweils hier auf der Homepage, in den Tageszeitungen und im Mitteilungsblatt der Stadt Donaueschingen bekannt gegeben. Alternativ stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:


Ortsverwaltung Grüningen: Telefon 0771 / 2480

Arbeitskreis Heimatstube
Moritz u. Elfriede Limberger: Telefon 0771 / 163835
Otmar Walzer: Telefon 0771 / 2938
Christa u. Hugo Hauger: Telefon 0771 / 2878

Wir würden uns freuen, Sie einmal persönlich in unserer Heimatstube begrüßen zu dürfen.
Einen kleinen Vorgeschmack und Einblick finden Sie
hier.


Quellen:
Bild & Ton - Benedikt Hauger